Anleitung

Materialien erstellen, suchen und bearbeiten

Jetzt ausprobieren! Kostenlos registrieren!
Sicher in der Cloud

sicher in der Cloud

Privat und Verschlüsselt

privat und verschlüsselt

In Deutschland gehostet

in Deutschland gehostet

Zertifizierte Mitarbeiter

zertifizierte Mitarbeiter

Backups

kontinuierliche Backups

Wozu brauche ich Materialien?

Damit du später in deinen Angeboten und Rechnungen Materialien hinzufügen kannst, musst du diese zunächst anlegen. Je detaillierter deine Angaben sind, desto besser ist es für deine Kunden deine Angebote zu verstehen, als auch für dich zum Wiederfinden deiner Materialien. Hinweis: In deinen Angeboten und Rechnungen kannst du deine Materialien individuell anpassen. Diese Änderungen beeinflussen nicht die Materialien, die du initial angelegt hast. Materialien können nicht nur in Angeboten und Rechnungen wiederverwendet werden, sondern ebenso in deinen Arbeitsaufwänden.

So fügst du ein Material in das Handwerksprogramm ein

Auf dieser Seite zeigen wir dir Schritt für Schritt wie du mit wenigen Klicks Materialien hinzufügen kannst. Du kannst jederzeit deine Einträge suchen, bearbeiten und löschen.

So gelangst du zum Formular

1. Wähle im Hauptmenü den Punkt "Materialien" aus.

2. Wähle den Knopf "Material anlegen" aus.

Auf dieser Übersichtsseite kannst du auch bestehende Materialien suchen, bearbeiten und löschen.

Bild zum Material hinzufügen

Titel und Beschreibung hinzufügen

Gib deinem Material einen aussagekräftigen Titel und eine gute Beschreibung. Das erleichtert dir nicht nur das Wiederfinden, sondern hilft deinen Kunden deine Angebote und Rechnungen besser zu verstehen. Die Handwerker-Software nutzt den Titel und die Beschreibung für die Materialsuche in deinen Angeboten, Rechnungen, Arbeitsaufwänden und auf der Materialübersichtsseite.

Bild mit den Eingabefeldern für Titel und Beschreibung

Preis und Menge

Jetzt kannst du deinen Einkaufspreis eintragen (für wieviel du das Material kaufst). Im Feld "Aufschlag in %" gibst du an, wieviel du an diesem Material verdienen möchtest und das Feld "Verkaufspreis" wird automatisch für dich berechnet. Wenn du bereits deinen Verkaufspreis kennst, kannst du auch diesen eintragen und das Feld "Aufschlag in %" wird automatisch berechnet. Die Marge zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis nutzen wir später in den Angeboten bzw. Rechnungen um deinen voraussichtlichen Gewinn zu berechnen.

Bild mit den Feldern für die Materialdetails

Speichern und fertig!

Jetzt brauchst du nur noch speichern. Anschließend kannst du deine erste Kalkulation bzw. deinen ersten Arbeitsaufwand erstellen.

←  Initiale Einstellungen Kalkulationen erstellen  →