Rechnung stornieren

Um eine Rechnung zu stornieren, benötigst du den Professional-Tarif. Auf dieser Seite erklären wir dir den Vorgang für eine Stornierung und welche Bedingungen erfüllt sein müssen.

Endrechnung bzw. Schlussrechnung stornieren

Es können nur Rechnungen storniert werden, welche bereits eine Rechnungsnummer haben. Um eine Rechnung zu stornieren, klickst du in der Rechnungsübersicht auf das Symbol . Alternativ kannst du das Gleiche im Rechnungsformular über das Kontextmenü machen.

Rechnung über die Rechnungsübersicht stornieren

Nach dem Klick auf die Aktion gelangst du zum Stornierungsformular. Hier wird dir die Rechnung, welche du stornieren möchtest, mit den entsprechenden Negativwerten angezeigt. Das dient als zusätzliche Kontrolle für dich. Bei Bedarf kannst du noch einen Text bzw. einen Grund für die Stornierung hinzuzufügen. Wir haben hier bereits einen Text für dich vorbereitet. Nach dem Speichern kannst du die Stornorechnung drucken oder deinem Kunden via E-Mail senden.

Die Stornorechnung wird im Anschluss mit der Rechnung verknüpft und kann jederzeit wieder aufgerufen werden. Nutze gerne auch die Filterfunktion, um stornierte Rechnungen wiederzufinden.

Formular zur Rechnungsstornierung Teil 1 Formular zur Rechnungsstornierung Teil 2

Anzahlungsrechnung stornieren

Eine Anzahlungsrechnung kann nur storniert werden, wenn es keine Endrechnung gibt. Sollte eine Endrechnung existieren, muss diese als Erstes storniert werden. Die Aktion zum Stornieren findest du in der Rechnungsübersicht oder im Kontextmenü des Rechnungsformulars.

Teilrechnung stornieren

Genau wie bei der Anzahlungsrechnung kann eine Teilrechnung nur storniert werden, wenn keine Endrechnung existiert oder diese bereits storniert wurde. In der Rechnungsübersicht kannst du mit der Sofort-Aktion eine Teilrechnung stornieren. Genauso funktioniert es im Rechnungsformular über das Kontextmenü.